Weinlese 2020 beendet!

Der Trend zu einer sehr frühen Weinernte riss auch 2020 nicht ab. Am 16. September haben wir mit der Weinlese begonnen. Wir konnten kerngesunde und vor allem wohlschmeckende Trauben einbringen. Gestartet sind wir bei sehr heißen Temperaturen mit kurzer Hose und T-Shirt, dann wurde es abrupt kälter und auch die Regenjacken wurden benötigt. Die folgende Nässeperiode bewirkte, dass die über das Jahr nur wenig Wasser gewohnten Trauben aufplatzten. Am 12. Oktober waren daher ohne große Lesepause alle Trauben im sicheren Keller. Noch gären die Moste, aber schon jetzt können wir sagen, dass diese voller sortentypischer Aromatik stecken. Wir erwarten für den Jahrgang 2020 wieder alkoholärmere Weine mit großem Potenzial.